Hatje Cantz - News
Neu erschienene Ausstellungskataloge im Juli
Onlineversion
Hatje Cantz - News KUNST | FOTOGRAFIE | ARCHITEKTUR | DESIGN | EDITIONEN
Hatje Cantz - News
Liebe Leserin, lieber Leser,

egal wie gut es der Sommer mit Ihnen meint, in den klimatisierten Ausstellungshallen des Kunstmuseums Stuttgart, des Deutschen Historischen Museums in Berlin oder des Carré d’Art in Nîmes behalten Sie immer einen kühlen Kopf. Denn der Juli hält ein wahrliches Ausstellungshoch für Sie bereit, das Sie mit den jeweils dazugehörigen Kunstkatalogen auch mit nach Hause nehmen können.

Einen schönen Kunstsommer wünscht Ihnen
Ihr Hatje-Cantz-Team

Sammlung Klein
Sammlung Klein
SAMMLUNG KLEIN
Die grandiose Kunstsammlung eines exquisiten Hauses
Das Unternehmerehepaar Alison und Peter W. Klein sammelt seit fast 30 Jahren Kunst. In ihrer Vielfalt ist die seit Ende der 1980er-Jahre sukzessive gewachsene Sammlung ein beeindruckendes Zeugnis einer emotionalen Lust am Schauen und Erleben von Kunst. Denn sobald es um die Entscheidung neuer Kunstkäufe geht, folgen sie ihrem Credo: »Kunst muss uns berühren«. Das Kunstmuseum Stuttgart bietet nun in einer großen Sonderausstellung einen ersten institutionellen Einblick in die Sammlung Klein, den der Katalog mit fundierten Texten und Gesprächen begleitet.
Broschur | 20,5 x 25,5 cm | 160 Seiten | 94 Abbildungen | Deutsch/Englisch | € 30,00
Kunstmuseum Stuttgart | Stuttgart | 15. Juli – 5. November 2017
MEHR LESEN
A Different Way to Move
A DIFFERENT WAY TO MOVE
Sie tanzten auf den Dächern Manhattans
Zwischen den 1960er- und 1980er-Jahren machte sich eine Gruppe von Künstlern in New York daran,
eine Ausdrucksform jenseits der Objektkunst zu entwickeln. Die Pioniere dieser Bewegung fanden innovative Wege, um Bereiche wie Tanz und Musik, Schriftstellerei sowie Film und Video unter dem Einfluss der Minimal Art zu revolutionieren und ihnen gleichzeitig eine politische Aussagekraft zu verleihen. A Different Way to Move versammelt neben Essays und neu publizierten Originaltexten einen bewegenden Bilderkorpus.

>> Zur Ausstellung
MEHR LESEN
Erfindung der Pressefotografie
DIE ERFINDUNG DER PRESSEFOTOGRAFIE
Ein legendäres Kapitel der Medien- und Fotogeschichte
Der Einzug der Fotografie in die Zeitungswelt veränderte nachhaltig die Presselandschaft. Am Beispiel der von 1894 bis 1945 im Ullstein-Verlag erschienenen Wochenzeitschrift Berliner Illustrirte Zeitung zeichnet das Deutsche Historische Museum gemeinsam mit der fotografischen Sammlung bei ullstein bild die Geburt des neuen Mediums der Illustrierten und ihren Umgang mit der Fotografie nach. Mit fundierten Beiträgen wirft der Katalog einen aufschlussreichen Blick auf das 20. Jahrhundert.

>> Zur Ausstellung
MEHR LESEN
Sven Kroner
SVEN KRONER
In einer ihm eigenen Technik lässt er dem Farbfluss freien Lauf, zugleich arbeitet er sich sehr detailreich am Gegenstand ab. Der Akt des Malens und die fertigen Bilder werden bei Sven Kroner zur Metapher des alltäglichen Lebens, das es zu entdecken gilt.

>> Zur Ausstellung
MEHR LESEN
Martin Eder
MARTIN EDER
Die Bildschöpfungen des Berliner Malers sind zutiefst symbolisch und melancholisch: erschöpfte Kriegerinnen liegen, lehnen, dämmern in glänzenden Rüstungen oder zerrissenen Leinenstoffen. Die Monografie versammelt erstmals sämtliche Ölgemälde der Serie in Buchform.

>> Zur Ausstellung
MEHR LESEN
Chris Drange
CHRIS DRANGE
Madonnenanbetung digital: In der Gegenüberstellung von Selfies und Kommentaren zeichnet Chris Drange ein präzises Bild der Dynamik zwischen Instagram-Stars wie Kim Kardashian oder Selena Gomez und ihrer Gefolgschaft.

>> Zur Ausstellung
MEHR LESEN
Weitere Ausstellungstipps im Juli
draußen, 27.4.–20.8.2017, München
Gerwald Rockenschaub, 5.4.–14.7.2017, München
FarbRaumKörper, 5.4.–14.7.2017, München
Rosa Barba, 5.5.–8.10.2017, Mailand
Léopold Rabus, 21.5.–3.9.2017, Baden
Wolfgang Tillmans, 25.5.–1.10..2017, Riehen/Basel
Jürg Stäuble, 1.6.–3.9.2017, Zürich
Arwed Messmer, 9.6.–3.9.2017, Essen
documenta XIV, 10.6.–17.9.2017, Kassel
Stefan Hanke, 14.6.–12.9.2017, Auschwitz-Birkenau
Marina Abramović, 17.6.–22.10.2017, Humblebæk
Lucian Freud, 22.7.–22.10..2017, Berlin
Sascha Weidner, 29.7.–19.11.2017, Hannover
Regina Schmeken, 29.7.–29.10.2017, Berlin
facebookinstagramtwitterweiterleiten
Hatje Cantz Verlag GmbH
Mommsenstraße 27,10629 Berlin, Deutschland
Tel. +49 (0)30 3464678-00 | Fax +49 (0)30 3464678-29

contact@hatjecantz.de | www.hatjecantz.de
Registergericht: Handelsregister Hamburg B 118521, Sitz Hamburg | UST-ID-Nr.: DE143580256
Geschäftsführer: Dr. Thomas P. J. Feinen, Thomas Ganske
Ein Unternehmen der Ganske Verlagsgruppe.
Sie haben diese E-Mail erhalten, weil Sie Ihre E-Mail-Adresse unknown@noemail.com in unsere Verteiler eingetragen haben. Sie können den Newsletter jederzeit durch Klick auf diesen Link abbestellen. Oder senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff "Abbestellen" an marketing@hatjecantz.de.
KONTAKT | AGB | NEWSLETTER ABBESTELLEN
Hatje Cantz - News