Hatje Cantz - News
Von A wie Artist Talk bis V wie Verlosung
Onlineversion
Hatje Cantz - News KUNST | FOTOGRAFIE | ARCHITEKTUR | DESIGN | EDITIONEN
Poster zur Bundestagswahl gestaltet von Wolfgang Tillmans
Liebe Leserin, lieber Leser,

Sie sind natürlich längst im Bilde, der September ist der Wahlmonat schlechthin: Nicht nur die Bundestagswahl steht vor der Tür – manch eine/r mag sich schon entschieden haben oder denkt noch bis zum 24.9. nach –,  und auch wir stehen vor der Qual der Wahl, was wir Ihnen diesen Monat zuerst empfehlen sollen: Da wären die Verlosung des Neo-Rauch-Deluxe-Pakets, der Artist-Talk mit Christine Turnauer, deren neues Buch kommende Woche Premiere feiert oder etwa das Festival für zeitgenössische Kunstbücher Friends with Books, bei dem wir mit vielen Neuerscheinungen vertreten sind. Für eine Vorauswahl folgen hier die Buchtipps des Monats.

Einen entscheidungsfreudigen September wünscht Ihnen,
Ihr Hatje-Cantz-Team

Arwed Messmer
Arwed Messmer.RAF
ARWED MESSMER – RAF. No Evidence / Kein Beweis
Aufgezeichnete Wirklichkeit
Zur RAF existiert eine Vielzahl von Bildern, doch sind es meist nur einige wenige, die sich wirklich ins kollektive Gedächtnis eingeschrieben haben. Kannte die studentische Generation der 1970er-Jahre noch den toten Holger Meins oder die 1980 im stern veröffentlichten Fotografien der Todesnacht von Stammheim, so denkt man heute noch an die Raster der Fahndungsplakate oder an die Inszenierungen des entführten Hanns Martin Schleyer vor der Kamera. Dass Fotografien im Laufe der Zeit ihre Lesbarkeit ändern, offenbart Arwed Messmer mit seinem neuen Buch.
Broschur | 23,8 x 34 cm | 136 Seiten + 48-seitiges Insert | 135 Abbildungen | Deutsch / English | € 45,00
MEHR LESEN
Stefan Koppelkamm
STEFAN KOPPELKAMM
Palermo shooting mal anders
»Ist es überhaupt möglich, einen Ort wie Palermo zu porträtieren, ohne in die Falle des Pittoresken zu tappen?« Diese Frage stellte sich der Fotograf Stefan Koppelkamm und gibt hierauf auch gleich eine Antwort in Form seiner Bildserie Lavori in Corso. Seine Aufnahmen erzählen die Geschichte einer Stadt, die in ihrer Vergangenheit verharrt erscheinen mag, aber auch immer für Überraschungen gut ist.
MEHR LESEN
Joep van Liefland
JOEP VAN LIEFLAND
Zurück in die analoge Zukunft
Was ist ein Videorekorder? Nach der Logik des Marktes ein längst veraltetes Gerät, das von digitalen Wiedergabe- und Speichermedien abgelöst wurde. Joep van Liefland schlägt eine andere Perspektive vor: Seine raumgreifenden Installationen sind aus Videorekordern und -kassetten geschaffen – Technik, die vor nicht allzu langer Zeit unsere Wahrnehmung bestimmte und heute bereits in Vergessenheit geraten ist.
MEHR LESEN
Tehran
Tehran
TEHRAN – LIFE WITHIN WALLS
Eine Vision für die Zukunft von Teheran
Durch sein umfassendes Kompendium an Zeichnungen stellt Tehran – Life Within Walls eine archäologische Untersuchung der Politik und Ökologie von Innenräumen in der iranischen Metropole dar – von der Gründung der iranischen Hauptstadt bis zum heutigen Tag. Dieses Buch ist zugleich ein anschaulicher Einstieg in das Studium Teherans und der islamischen/iranischen Architektur, aber auch ein methodisches Experiment zur Untersuchung zeitgenössischer Städte.
Gebunden| 18,5 x 24 cm | 216 Seiten| 100 Abbildungen | Englisch | € 35,00
MEHR LESEN
Ausstellungen und Veranstaltungen im September
Arwed Messmer, 9.9.–5.11.2017, Mannheim
Alice Neel, 4.3.–17.9.2017, Arles
A Different Way to Move, 20.9.–20.10.2017, Nîmes
Stefan Koppelkamm, 7.4.–17.9.2017, Palermo
Paul Bulteel, 20.9.–22.11.2017, New York
Christine Turnauer, 21.9.2017, Berlin
Friends with Books

FRIENDS
with BOOKS

Besuchen Sie uns am Stand X1–3
im Hamburger Bahnhof –
Museum für Gegenwart – Berlin
22.–24. September 2017

Stefan Hanke, 14.6.–12.9.2017, Auschwitz-Birkenau
Marina Abramović, 17.6.–22.10.2017, Humblebæk
Lucian Freud, 22.7.–22.10.2017, Berlin
Regina Schmeken, 29.7.–29.10.2017, Berlin
Sammlung Klein, 15.7.–5.11.2017, Stuttgart
Sascha Weidner, 29.7.–19.11.2017, Hannover
La Biennale di Venezia, 13.5.–26.11.2017, Venice
facebookinstagramtwitterweiterleiten
Hatje Cantz Verlag GmbH
Mommsenstraße 27,10629 Berlin, Deutschland
Tel. +49 (0)30 3464678-00 | Fax +49 (0)30 3464678-29

contact@hatjecantz.de | www.hatjecantz.de
Registergericht: Handelsregister Hamburg B 118521, Sitz Hamburg | UST-ID-Nr.: DE143580256
Geschäftsführer: Dr. Thomas P. J. Feinen, Thomas Ganske
Unternehmen der Ganske Verlagsgruppe.
Sie haben diese E-Mail erhalten, weil Sie Ihre E-Mail-Adresse unknown@noemail.com in unsere Verteiler eingetragen haben. Sie können den Newsletter jederzeit durch Klick auf diesen Link abbestellen. Oder senden Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff "Abbestellen" an marketing@hatjecantz.de.
KONTAKT | AGB | NEWSLETTER ABBESTELLEN
Hatje Cantz - News